KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Ausstellung

OPEN WINDOW / MELANIE JAME WOLF

Melanie Jame Wolf, Night of Swords, 2017, Ein-Kanal-Video, 480 Minuten. Courtesy the artist

Night of Swords

Night of Swords ist eine achtstündige Aufnahme einer Performance, in einer Einstellung aufgenommen. Sie ist ein Sprung in den ewigen Kampf zwischen zwei Liebenden, zeigt einen Meter der Grenzen ihres Ehrgeizes als eine Hommage an die absurd begrenzte Hartnäckigkeit des Wettbewerbs. Während der 480 Minuten verschiebt sich das Licht im Laufe der Zeit vom klaren Herbstlicht zum fluoreszierenden Licht der Turnhalle, das erscheint, sobald die Dunkelheit hereinbricht. Die beiden Gegner tragen mittelalterliche Ritter-Basketball-Trikots, wobei das Kettenhemd durch ein athletisches Netz ersetzt wurde. Sie führen eine Rad- und Endlosschleife mit drei einfachen Bühnenkampf-Choreografien durch. Während der 8 Stunden verlassen sie niemals den Video-Rahmen. Alle 30 Minuten wird eine Pause durch die ersten 10 Sekunden von „I’ve Got The Power“ signalisiert, indem Snap über die Turnhallenlautsprecher spielt. Um 5 Uhr werden Burger geliefert, um direkt verschlungen zu werden. Wenn sich das Licht ändert, ändert sich auch die Müdigkeit, Kampffähigkeit und Entschlossenheit. Dominanz und Unterwerfung wechseln sich ab. Es gibt keine Gewinner*in, keine Verlierer*in, keine feste Erzählung, nur Liebe als eine Ausdauer-Übung.

Performt von Melanie Jame Wolf & The Lover

Kameramann: Sam Smith

OPEN WINDOW ist eine Präsentationsreihe der Residenzkünstler*innen im Künstlerhaus Bethanien, die derzeit nicht die Möglichkeit haben, ihre Arbeiten in den üblichen Open Studios und Ausstellungen zu zeigen. Ihre Arbeiten sind täglich von 16 bis 24 Uhr an der Fensterfront der Kottbusser Straße 10 zu sehen.

AUSSTELLUNG
16.11. – 25.11.2020
Mo - So: 16 - 24 Uhr
Eintritt frei

KÜNSTLERPORTRAIT
Melanie Jame Wolf