KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Youngho Lee

Korea

Flip-Flap Loco 3/Film Machine Installation, 16-mm-Loop, Holzkonstruktion. In Zusammenarbeit mit suparc architects schweitzer song, 2012

Youngho Lees Arbeit widmet sich der Relativität des Fortschritts von Technologie und Menschheit. Das Konzept der Relativität gründet in einer orientalischen Sensibilität und Sichtweise. Lees Arbeit nimmt die Form von Film- oder Multi-Screen-Videoinstallationen an. Doch obwohl das Medium Film eine wichtige Rolle in ihrer Praxis spielt, ist es nur eines der zahlreichen Bestandteile ihrer Arbeiten. Lee greift historische Motive auf, die sie in ihre eigene Sprache überträgt oder anhand von Verknüpfungen aktualisiert, indem sie Umgebungen in einer die Realität spiegelnden Fantasiewelt erschafft.

AUFENTHALT
15.03.2018 – 15.03.2019

Stipendiatin
des Arts Council Korea