KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Savas Boyraz

Schweden

Savas Boyraz fokussiert in seiner Arbeit auf Porträtfotografie, dokumentarische und fiktionale Narrationen. Seine Arbeit überbrückt die Kluft zwischen Nationalstaat und kulturellen Spracheinheiten. Er versucht, die übersehenen und verschwiegenen Ecken der Gesellschaft und deren Geschichte zu beleuchten. Durch die Verknüpfung von Performance, Fotografie und Bewegtbild lässt Boyraz die Grenze zwischen Kunst und politischem Aktivismus in seinen Arbeiten verschwimmen.

Savas Boyraz (geb. 1980) lebt und arbeitet in Schweden. Er arbeitete von 1998 bis 2006 mit dem Mezopotamya Cinema Collective in Istanbul zusammen und schloss sein Studium der Fotografie an der Mimar-Sinan-Universität 2009 ab. Seinen Master absolvierte er an der University of Arts, Crafts and Design, Stockholm.

 

AUFENTHALT
01.01. – 30.06.2019

WEBSEITE
www.savasboyraz.com

Stipendiat
von IASPIS