KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler*innen

Chen Yi (Chih-Chien Chen)

Taiwan

In seiner interdisziplinären künstlerischen Praxis untersucht Yi, wie menschliches Verlangen, Existenz, Daten, Umwelt, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft funktionieren, indem er greifbare Substanzen und virtuelles Bewusstsein beobachtet und vergleicht. Chen ist es gewohnt, Konzepte, Medien, Themen und ortsspezifische Kontexte in einer bestimmten Umgebung neu zu verknüpfen. Ausgehend von dieser Praxis verbindet er Philosophie, Dialektik und künstlerische Sprache.

Chen Yi (geboren als Chen Chih-Chien, 1979 in Yunlin) schloss sein Studium an der Taipeh National University of Arts ab. Im Jahr 2010 gründete Yi das Künstlerkollektiv LuxuryLogico, von seiner bisherigen individuellen Praxis abweichend, um sich am kollaborativen Arbeiten zu beteiligen. LuxuryLogico basiert auf dem Konzept des „Hybriden“, das von der Natur inspiriert ist und sich mit Gedanken und Ideen auseinandersetzt, die Spektakel in der heutigen Gesellschaft prägen. Dabei werden moderne Technologie und Erkenntnisse aus den Geisteswissenschaften integriert. Entsprechende Konzepte werden durch Musik, Visuals, Rauminstallationen und Dokumentationen dargestellt, wobei sich die Arbeiten verschiedener Genres bedienen, einschließlich Theater, Film, Tanz, Architektur, Musik und Gesellschaftspolitik.