KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Ausstellung

Relax

parking avenir

x

RELAX sind Experten für die Identität von Institutionen. Ihre neueste Installation beschreibt die Geschichte des Künstlerhauses Bethanien selbst und untersucht den davorliegenden Mariannenplatz. Der heimliche Wertewandel durch die Kultursparpolitik rückt ebenso ins Zentrum der Aufmerksamkeit wie das urbane Umfeld des Künstlerhauses. RELAX (chiarenza & hauser & co),Künstlergruppe mit Sitz in der Schweiz, besteht aus Marie-Antoinette Chiarenza und Daniel Hauser.

Umfangreiche Recherchen in Kreuzberger Archiven betrachten die Kulturinstitution Künstlerhaus als ein wandlungsfähiges Konstrukt und stellen die Kulturpolitik ebenso in Frage, wie sie die Kultureinrichtung beobachten.

Zunächst einmal wird dabei der Zugang erschwert. Separat zugängliche Einbauten verlangen die Anpassung des Benutzers an die Ausstellungsarchitektur und vermitteln ein Bild des wechselhaften Beziehungsgefüges zwischen künstlerischer Entwicklung, Kuratieren und Ausstellen. Ein Atelier, ein Kuratorenbüro und ein Ausstellungsraum veranschaulichen die Verfassung der Institution wie in einem Modell. Ein in Gummi gegossener Lageplan des Mariannenplatzes ergänzt das Arrangement um das Abbild des politischen Terrains, auf dem das Künslterhaus begründet ist.

Zugleich zeigen ineinandergreifende Videoarbeiten Bilder der Verlangsamung, Statements des Personals, und des Publikums. Vor diesem Panorama, am Boden und zwischen Vitrinen im nur spärlich beleuchteten Raum sich verlierend, liegen lose Häufchen und Fetzen von verschüttetem und weggewehtem Archivmaterial.

AUSSTELLUNG
07.11. – 23.11.2003
Mi - So: 14 - 19 Uhr
Eintritt frei

ERÖFFNUNG
06.11.2003
19 - 22 Uhr

Studio 2, Bethanien.