KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Ausstellung

Ausstellung in Kostrzyn/ Küstrin

u.a. mit Roland Boden, Via Lewandowsky, Nasan Tur, Simone Zaugg

Szymon Kobilarz: Frederick The Great, 2012, Kostrzyn, situationsspezifische Installation, diverse Materialien, 180 x 100 x 100 cm

“Denk-Zeichen Kostrzyn”

Nach seinem Fluchtversuch aus Preußen  wurde Kronprinz Friedrich von seinem Vater Friedrich Wilhelm I. von 1730-1732 im Küstriner Schloss inhaftiert. Am 6. November 1730 ließ der König vor den Augen des Kronprinzen dessen Fluchthelfer und Freund Hans Hermann von Katte enthaupten.

Noch ist die ehem. Festung, in der sich das Schloss befand, nicht touristisch erschlossen und befindet sich in einem Zwischenstadium – außerhalb der Stadt Kostrzyn, aber direkt an der Landesgrenze Polens. Auf dem Ruinengelände der ehem. Festung Küstrin (heute Kostrzyn nad Odrą) haben elf internationale Künstler situationsspezifische Kunstwerke implantiert, die skulptural ungewöhnlich sind und den Charakter von Denk-Zeichen haben.

Beteiligte Künstler: Roland Boden / Hubert Czerepok / Roland Fuhrmann / Szymon Kobylarz / Via Lewandowsky / Ulrich Polster / Jörg Schlinke / Nasan Tur / URBAN ART (Anne Peschken / Marek Pisarsky) / Simone Zaugg

Kurator: Christoph Tannert

Eine Kooperation zwischen dem Kulturland Brandenburg e.V., der Künstlerhaus Bethanien GmbH, Berlin und dem Festungsmuseum Kostrzyn.

Ein Projekt im Rahmen von Kulturland Brandenburg 2012 „KOMMT ZUR VERNUNFT! Friedrich der Zweite von Preußen“.

Kulturland Brandenburg 2012 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg.

 

 

AUSSTELLUNG
29.07. – 09.09.2012

Eintritt frei

ERÖFFNUNG
28.07.2012

BESUCHERINFORMATION
Freiluft-Ausstellung, frei zugänglich
kulturland-brandenburg.de

VERANSTALTUNGSORT
Ruinengelände der ehem. Festung Küstrin / im Bereich des Schlossinnenhofes

ANSPRECHPARTNER
Ryszard Skałba
(Dyrektor Muzeum
Twierdzy Kostrzyn)
Graniczna 1, 66-470
Kostrzyn nad Odrą
Telefon: +48 95 752 2360
Christoph Tannert

PARTNER & SPONSOREN