KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Técha Noble

Australien

In ihren performativen Arbeiten sprengt Técha Noble die Grenzen des Körpers, um spektakuläre, zwiespältige und teils groteske Visionen der Körperlichkeit zu entwerfen. In Nobles Bilderwelten sind die Inhalte erkennbarer Formen elastisch: Drei Körper verschmelzen miteinander und gehen zusammen einkaufen (Walmart, 2014), während das Farbleuchten der australischen Blue Mountains der Landschaft Floridas zum Verwechseln ähnlich sieht (The Line from New Smyrna Beach, Florida to The Lyrebird Dell, Leura, 2015). Indem sie kulturelle Zeichen und Symbole, Bewegung und Performance miteinander verschmilzt, bringt Nobles Arbeit eine Ansammlung verblüffender Körper hervor, die auf vergnügliche Weise unheimlich wirken.

AUFENTHALT
01.07.2015 – 01.07.2016