KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Roey Heifetz

Israel

Roey Heifetz, "The Teacher's Nap", Foto: Joachim Schulz

Roey Heifetz hat an der Bezalel Academy for Art and Design in Jerusalem studiert und in Galerien und Museen weltweit ausgestellt. Seine großformatigen Zeichnungen wirken im Gesamtbild eher grob, bestechen aber bei näherem Hinsehen durch große Detailtreue. Dieser Gegensatz verweist auf die formale Nähe des Künstlers zum Prozess des Zeichnens und seine gleichzeitige Distanznahme zu den Bildinhalten. So entsteht ein Gleichgewicht zwischen Anmut und Irritation, Naivität und Reflexion, Intimität und Distanz. Heifetz wählt mit Vorliebe Figuren des Wissens wie den Bibliothekar oder den Lehrer, die er mit Wissensdrang und dem Wunsch nach linearer Ordnung verbindet. Diese Figuren werden alsdann vervielfacht, zerstückelt oder bis an die Grenzen gedehnt, oder aber in einem Moment des Innehaltens gezeigt, vielleicht schon einem Verwesungsprozess ausgesetzt, vielleicht im Begriff einzuschlafen, in einem Zustand zwischen Schlaf und Wachheit, jenem Moment, wo wir die Kontrolle verlieren und uns von der Wirklichkeit lösen.

(David Behning/Avi Lubin. Auszug aus einem Text für Schir – art concepts)

AUFENTHALT
15.07.2012 – 15.07.2013