KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Masashi Echigo

Japan

There is no smoke without fire, 2013, Holzhütte, Glashaus, Einrad, Fotodruck, landwirtschaftliche Werkzeuge, 1100 × 1800 × 5500 ㎝ (Installation), Foto: Kimito Takahashi

Kunst ist mir ein Mittel, mich mit der Welt zu verbinden. Meine Arbeit entsteht aus der zeitweiligen Interaktion mit Anderen und mit der Gesellschaft. Primär bin ich an diesem Prozess als einem Katalysator des künstlerischen Schaffens interessiert. Der Ansatz, den ich in den letzten Jahren verfolgte,  ist das Reisen, das temporäre Teilen oder Leihen von Dingen, aber auch der Versuch mich selbst mit Anderen zu teilen. Dieser Prozess endet, wenn die Arbeit präsentiert wird und dem Betrachter als eine Folge von Objekten, Fotografien oder Installationen begegnet, die räumlich und physisch an den Kontext des jeweiligen Ortes gebunden sind.

Wie die Vögel, die von einem Ort zum anderen ziehen, bleibe ich in Bewegung. Wo auch immer ich lande, um eine neue Kultur kennen zu lernen, nehme ich die Farben und Gerüche des Ortes wahr und interagiere mit den einheimischen Bewohnern. Selbst die unauffälligsten Dinge erscheinen mir dann völlig verwandelt. Ich glaube es ist meine Aufgabe als Künstler, einzutreten und involviert zu sein.

Der Originaltext für die Ausstellung „On sharing: you is you” at Gallerie Geukens & De Vill, Antwerp, Belgium. http://www.art-agenda.com/shows/masashi-echigo-at-geukens-de-vil-antwerp/

AUFENTHALT
15.08.2013 – 15.08.2014