KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Kimberly Clark

Niederlande

Die Künstlerinnen Iris van Dongen, Eveline van de Griend und Ellemieke Schoenmaker arbeiten seit 2005 unter der Bezeichnung Kimberly Clark zusammen. Ihre Fotografien, Skulpturen und Installationen zeichnen ein zugleich hedonistisches und zutiefst verstörendes Bild ausgelassenen Nachtlebens.

Die oft exzessiven Darstellungen muten wie konzentrierte Überreste nächtelangen Feierns an und zeugen von psychischen Wechselzuständen zwischen Glückseligkeit, Provokation, Glamour, Trostlosigkeit, Langeweile und Aufgekratztheit. Als poetische Hooligans, die sich einer leidenschaftlichen Kunst verschrieben haben, schaffen Kimberly Clark seismografische Momentaufnahmen der heutigen Gesellschaft.

Die Arbeiten des Kollektivs waren Teil der Internationalen Kunstbiennale von Tirana und der 1. Biennale von Athen und wurden unter anderem im Stedelijk Museum s’Hertogenbosch dem Museum De Hallen in Haarlem ausgestellt.

AUFENTHALT
01.04.2010 – 01.04.2011