KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Juuso Noronkoski

Finnland

One Millimeter Away From Stillness, Leuchtkasten-Abzug, Glas, Holz, Projektor, Größe variabel, 2013

Meine künstlerische Praxis konzentriert sich auf die Grenzen zwischen dem fotografischen Bild und der tatsächlichen Welt. Die Geschwindigkeit, mit der Bilder in der gegenwärtigen Gesellschaft auftauchen und verschwinden, ruft den Wunsch nach Entschleunigung und Präsenz hervor. Die Verknüpfung von physisch präsenten Objekten mit Fotografien, die im traditionellen Verständnis bereits Vergangenes dokumentieren, steigert die Gegenwärtigkeit des Bildes im Moment der Betrachtung. Durch das Aufbrechen der zweidimensionalen Fläche wird der Fokus zwischen Raum und Oberfläche verortet. Die Fotografien funktionieren nicht mehr nur als Fenster auf eine andere Zeit und einen anderen Ort, sondern auch als Spiegel, die dem Betrachter Aktualität widerspiegeln. Meine fotografierten Stillleben, gefundenen Bilder und skulpturalen Objekte stellen Verbindungen her, die die gewohnte Ordnung der Dinge und die Objektivität der wissenschaftlichen Weltsicht spielerisch hinterfragen.

AUFENTHALT
15.09.2015 – 15.03.2016