KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Jumana Manna

Norwegen

Jumana Mannas Arbeit untersucht die Konstruktion von Identität im Spiegel historischer Narrative und subkultureller Bewegungen. In ihren Videos setzt die Künstlerin Porträts von moralisch fragwürdigen Figuren und Ereignissen in Bezug zueinander, während ihre Skulpturen vertraute Objekte entstellen, die ihrer Funktion beraubt und in einem Zustand der Erniedrigung und Vernichtung ausgestellt werden. Manna studierte an der Bezalel Academy of Arts in Jerusalem und der Nationalen Kunstakademie in Oslo sowie am CalArts in Los Angeles.

AUFENTHALT
01.12.2012 – 30.11.2013

AUSSTELLUNG
03.10 – 27.10.2013