KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Jennifer Ling Datchuk

USA

Blue and White: Bold Beauty, 2014, Porzellan, blauweißes Transfermuster aus Jingdezhen (China), 20 x 10 x 2,5 cm, Digitalfotografie (Foto: 28 x 35,5 cm)

Meine Arbeit kreist stets um Identität, das Gefühl zwischen zwei Stühlen zu sitzen, eine Mogelpackung zu sein, weder richtige Chinesin noch Kaukasierin. Ich habe gelernt, mit der ständig wiederkehrenden Frage nach meinem Aussehen zu leben: „Was bist Du?“ Meine Antwort hängt von der Frisur, dem Make-up oder den Kleidern ab, die ich gerade trage, davon, was ich tue, wo ich bin oder was ich esse, sprich, wer ich in dem Moment gerade bin. Ich merke aber, dass diese Antwort die wenigsten Menschen zufrieden stellt. Genau diesen Konflikt untersuche ich anhand meines bevorzugten Mediums, Porzellan, das sowohl auf meine chinesische Herkunft als auch auf „blütenreines“ Weiß und somit auf ein in beiden Kulturen vorhandenes Begehren verweist. Unter diesen Vorzeichen konstruiere ich meine Identität schrittweise, entlarve die gesellschaftlichen Zwänge des Konformismus und setze mich auf meiner Suche nach Perfektion immer wieder schmerzvollen Erfahrungen aus.

AUFENTHALT
15.01. – 15.04.2016