KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Daniel Young

Kanada

Daniel Young arbeitet seit 2002 mit Christian Giroux zusammen. In ihrem jüngsten Projekt haben sich die beiden Künstler mit Kanadas Infrastruktur (Brücken, Dämme, Hochspannungsmasten, Pipelines, Navigationshilfen usw.) auseinandergesetzt. Die zuvor produzierte Skulptur Mr. Smith ist ein tetraedrisches Spaceframe aus Sperrholzverstrebungen, dreieckigen Platten und Gelenken aus Gussaluminium. Mr. Smith ist gleichzeitig ein Beitrag zur Materialsprache der Spaceframes und ein Verweis auf das Architekturvokabular von Tony Smith, Buckminster Fuller und Alexander Graham Bell. Die Arbeiten von Young und Giroux, die auf Phänomenologie und Konzeptualismus Bezug nehmen, verbindet ein Interesse an Architekturtheorie, der Nachkriegsmoderne und der Produktion von Räumen. Gegenwärtig arbeiten die beiden Künstler an einem Projekt, in dem sie das projizierte Bild und seine Präsentationsvorrichtung, oder anders gesagt: Film und Skulptur aufeinander treffen lassen.

AUFENTHALT
15.11.2011 – 15.11.2012