KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Constantinos Taliotis

Zypern

Meine Arbeit beruht auf einer Untersuchung der kennzeichnenden Merkmale unterschiedlicher Filmgenres – Gangsterfilm, Film Noir, Science-Fiction oder Spionagethriller –, anhand derer ich neue filmische Erzählungen konstruiere. Mein Augenmerk liegt auf schauspielerischen Gesten, Kostümeigenarten, Lichtbedingungen und Kinoarchitektur, wobei ich mich insbesondere für die Art und Weise interessiere, mit der unscheinbare audiovisuelle Brüche weitreichende Änderungen in der Handlung nach sich ziehen. Meine jüngere Recherche konzentriert sich auf die Kunstgriffe, mit denen B-Movies und Gangsterfilme kurz vor dem Höhepunkt der Handlung Spannung und Angst suggerieren. Ungeachtet des jeweiligen Mediums, in dem ich arbeite (fotografische Tableaux vivants oder Installationen) versuche ich stets, die Atmosphäre des jeweiligen Genres vollständig zu erfassen, indem ich seine konstitutiven Eigenschaften übernehme.