KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Choy Ka Fai

Singapur

Choy Ka Fai ist ein Künstler, Performer und spekulativer Designer, dessen Arbeit von Geschichten und Theorien inspiriert ist, die zusammen die Unwägbarkeiten der Zukunft enthalten. Seine Recherchen gehen aus dem Bestreben hervor, die Konditionierung des menschlichen Körpers, seine immateriellen Erinnerungen und die Kräfte, die seinen Ausdruck formen, zu verstehen. Das Zusammenspiel dieser Faktoren führt zu komplexen Artikulationen an der Schnittstelle von Kunst, Design und Technologie.

Ka Fais Arbeit untersucht den Begriff der Bewegung, indem sie technologische Erzählformen des Körpers vorweg-nimmt und das choreographische Verständnis der gegenwärtigen Zukunft dokumentiert. Seine jüngste Werkserie, „The Choreography of Things“, experimentiert mit den neurologischen Erzählungen des Körpers in Bewegung, indem sie sich dessen wissenschaftliche und kulturelle Aspekte als Ausdrucksmedium zueigen macht, um die kognitiven Interaktionen zwischen den Körpern des Menschen, der Maschine und der Natur in Form von Hypothesen zu ergründen.

 

AUFENTHALT
01.06.2014 – 01.06.2015