KÜNSTLERHAUS

BETHANIEN

Künstler

Andrea Brandão

Portugal

Uncertain Image, Fotografie, Mischtechnik, 2016

Meine Arbeit hat keine technischen oder formalen Grenzen. Vielmehr wird ihre materielle Umsetzung durch die künstlerische Recherche an sich bedingt. Dabei versuche ich, diese Materialisierung prozesshaft zu ergründen. Meine Arbeiten bestehen ausnahmslos aus mehreren Teilen, die auf nicht näher bestimmte Art und Weise zusammenkommen, um eine Einheit zu bilden. Sie sind nicht in sich selbst geschlossen, sondern bestehen vielmehr aus einer Vielzahl von Kleinteilen, die das Gesamtgebilde formen. Der Prozess entspricht immer der gleichen Geste – eine kontinuierliche Geste vom ersten bis zum letzten Projekt und der Arbeit, die es noch zu bewältigen gilt. Mein Arbeitsprozess zeichnet sich durch seine relationalen Eigenschaften aus und ist für Ereignisse offen, die sich während des kreativen Prozesses abspielen.

AUFENTHALT
01.12.2017 – 01.12.2018